Der besondere Schabbat

Sinnlich den jüdischen Feiertag entdecken - mit israelischen Spitzenköchen "Chefs for Peace"

Kulinarisches

Freitag 26.10.2018

20 bis 23 Uhr

Restaurant Lingner - DHMD

Vorverkauf: 45 Euro pro Person, 40 Euro (Schüler, Studenten, Dresdenpass, Mitglieder der Jüdische Gemeinde DD), kostenfrei für Kind ohne eigenen Sitzplatz

Das Motto der diesjährigen Jüdischen Musik- und Theaterwoche Dresden „Jerusalem - morgen heute immer“ rührt an ganz aktuelle Themen der Zeit und gleichzeitig an die zentrale Bedeutung Jerusalems für die abrahamitischen Religionen. Für den Verein Gefilte Fest e.V. ist es geradezu eine Steilvorlage einen „Besonderen Schabbat“ zu feiern, der die verschiedenen Geschmäcker, Traditionen und Einflüsse dieser Stadt der Städte nach Dresden bringt.

Die Chefs for Peace - eine Gemeinschaft von Jerusalemer Spitzenköchen - unterstützt dabei kulinarisch und kulturell. Hemdat Goldberg aus der jüdischen Tradition, Haig Hagopian aus der christlichen Tradition und Chefkoch Odeh Abul Hawa aus der muslimischen Tradition zaubern gemeinsam ein Festmahl, welches die Unterschiede nicht verdeckt sondern feiert! Und alle dürfen mitfeiern - darauf freuen wir uns. 

Menü:

mind. 3 Gänge, wird noch bekanntgegeben

Der Einlass ab 19:30 (Beginn gegen 20:00) gibt allen Interessierten die Möglichkeit, vorher am Gottesdienst in der Synagoge (Kabbalat Schabbat um 18:30) der Jüdischen Gemeinde zu Dresdenteilzunehmen.

Die Chefs for peace sind auch auf Facebook!

Achtung: Die Tickets für den besonderen Schabbat sind limitiert und über die Webseite des Gefilte Fest e.V. erhältlich (siehe Ticket-Link oben).

Eine Veranstaltung des Gefilte Fest Dresden e.V. und der Jüdischen Woche Dresden. Mit freundlicher Unterstützung des Demeter Hof Mahlitzsch, der Ostsächsischen Sparkasse Dresden und der Stiftung Deutsch-Israelisches Zukunftsforum.

 

zurück