Der besondere Schabbat

Sinnlich den jüdischen Feiertag entdecken

Kulinarisches

Freitag 8.11.2019

20 - 23 Uhr

zeitlos restaurant

Eintritt: 49 €

Vorverkauf: 49 €

Das Festivalthema „Das Fremde und das Eigene“ begleitet uns auch bei der Schabbatfeier: kulinarisch umsorgt von Hemdat Goldberg (Chefs for Peace, Jerusalem) und Christoph Köhler (Restaurant Lingner, Dresden). Die beiden werden sich gegenseitig - und uns - mit ihren besonderen Kreationen überraschen.

Erstmalig in diesem Jahr feiern wir den Kiddusch (Schabbateingang) im Restaurant Zeitlos im Militärhistorischen Museum. Den Abend begleitet das Duo Blauer Mond mit Elena Schoychet am Klavier und Klara Fabry an der Klarinette. Der Schabbat dient ja schließlich dem Genussund so bereichern die Lieder und Texte das Gespräch. Das ganze mit dem Versprechen unseres bekannten Ambientes, schließlich ist das Schabbatmahl ein familiäres Fest.


5-Gänge-Menü & Programm

Kerzenzünden mit Segen und Kiddusch
Wein, Brot, Eingangsgebet für Schabbat. Erzählung zum Schabbateingang von Rabbiner Akiva Weingarten.
1. Gang „Meine traditionelle Kindheit in Jerusalem.“
Challah, Kugel und Hering auf Cracker
*******
Einführung zu Schabbat und Familientraditionen
mit Kai Lautenschläger
2. Gang „Der israelische Schmelztiegel.“
Fischsuppe mit gedämpftem Gemüse
*******
Live-Musik mit Duo Blauer Mond
3. Gang „Nicht meine Kultur, aber ich liebe Experimente!“
Dorsch auf Rotkraut
*******
Gemeinsames Singen mit dem Rabbiner
4. Gang „Überraschung aus Dresden.“
*******
Live-Musik mit Duo Blauer Mond
5. Gang „Erinnerungen an den unbekannten Großvater.“
Guavenkompott
*******
Tischgebet und gemeinsames Singen mit dem Rabbiner


This event was made possible through the Charles and Lynn Schusterman Family Foundation's Grassroots Events program.

Foto: David Brandt

zurück