Jiddisch II

Jiddisch für Einsteiger mit Detlef Hutschenreuter

Kurs

Dienstag 3.11.2015

17.00 Uhr

Hatikva

Eintritt: 12€

Jiddisch, könnte man sagen, ist eine über 1000 Jahre alte Sprache. Diese faszinierende „Mame-Loschn“ (Mutter-Sprache) ist dem Deutschen sehr nah, besteht aber auch aus Hebräisch, dem slawischen Wortgut und es gibt sogar aramäische und romanische Sprachreste – heute existieren, wie fast überall, auch englische Entlehnungen. In dem zweiteiligen Sprachkurs, der in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Dresden e.V. und Dr. Bernd Schöne entstanden ist, baut Detlef Hutschenreuter Brücken in die spannende Welt des Jiddischen. Im ersten Teil erfahren Sie, woher die Sprache kommt, wo und von wem sie gesprochen wurde und wo sie heute noch beheimatet ist. In der darauf aufbauenden Veranstaltung erhalten Sie eine Einführung in die jiddische Schrift und lernen einige der wichtigsten Vertreter der jiddischen Literatur kennen.

Nur zusammen mit Jiddisch I.

Yiddish is, so to speak, a more than 1000 year old language. This fascinating “Mame-Loschn” (mother tongue) is very close to the German language, but includes parts of Hebrew, Slawic, Aramaic and Romanic languages as well. Today, English elements can be found as well. In this two-part language course, which was developed in cooperation with the Volkshochschule Dresden e-V. and Dr. Bernd Schöne, Detlef Hutschenreuter builds a bridge into the exciting World of Yiddish. In the first part, you will learn, where the language originated, where and by whom it was spoken and where it is still spoken today. In the second course, you will receive an introduction into the Yiddish script and hear about some of the most important representatives of Yiddish literature. Only in combination with Yiddish I.

zurück