The Cakemaker / OmU (Hebr.)

Mann-Frau-Mann: Queeres Drama und „der schönste Liebesfilm seit langer Zeit!“

Film

Montag 4.11.2019

20 Uhr

Programmkino Ost

Eintritt: 7 € / erm. 6 €

Vorverkauf: 7 € / erm. 6 €

Thomas, ein Konditor aus Berlin, hat eine Affäre mit Oren, einem verheirateten Mann aus Israel. Das Verhältnis endet jäh, als Oren tödlich verunglückt. Tief bestürzt reist Thomas nach Israel zu Orens Frau Anat und dem gemeinsamen Sohn und steigt in das koschere Café der Familie ein, wo er mit seinen deutschen Kuchen großen Erfolg hat. 

Doch je tiefer Thomas in Orens ehemaliges Leben eintaucht, desto größer wird die Lüge: Die Differenzen kommen in den Momenten zusammen, in denen Thomas mit seinen Händen den Teig knetet, wie man einen Körper berührt, mit großer Sinnlichkeit und Zärtlichkeit. In diesem noch formlosen Leib steckt nicht nur die Abwesenheit des geliebten Menschen, sondern auch die Möglichkeit, etwas ganz Neues zu formen, das nicht in die schematischen Erwartungen der Gesellschaft passt. 

The Cakemaker ist ein stiller, sensibler Film über eine deutsch-israelische Liebe jenseits der Geschlechtergrenzen – zwischen Berlin und Jerusalem, zwischen Konvention, Tradition und Freiheit. Der Film wurde von Israel als Kandidat auf den Auslands-Oscar ausgewählt

"The Cakemaker: Der schönste Liebesfilm seit langer Zeit.“ (SPIEGEL)


Youtube: https://youtu.be/lADWoqOFwIE

 

zurück