Freylekh un‘ gezunt v Teplice

Beuronská kaple Alejní 654/46, Teplice

Jidiš a klezmer přes hranice – zpěvem a tancem proti antisemitismu. Premiérový koncert inovativního přeshraničního hudebního projektu: klezmerové skupiny LEBEDIK, Rakouského gymnázia v Praze a Evangelického gymnázia sv. Kříže v Drážďanech. Za podpory Euroregionu Elbe-Labe, Česko-německého fondu budoucnosti, Nadace Dr. Buhmanna pro mezináboženské porozumění a Gymnázia Teplice.

Kostenlos

Sing, mein Sachse, sing!

Theaterruine St. Pauli Königsbrücker Platz, Dresden

-- kostenfrei -- Workshop mit dem New Yorker Trompeter Frank London, der Dresdner Banda Comunale, Yuriy Gurzhy und den Bergfinken - mit anschließendem öffentlichen Auftritt. Gemeinsam mit 40-60 Workshopteilnehmer*innen (Musiker*innen und Sänger*innen) soll vermeintlich »sächsiches Liedgut« erarbeitet, eingeübt und aufgeführt werden. Im Vordergrund werden die Geschichten hinter den Musikstücken stehen: ihre Herkunft, Wandel, ihre Privatheit […]

Mischpoke-Tag

Jüdische Gemeinde zu Dresden Hasenberg 1, Dresden

Mischpoke (Mischpoche) ist Jiddisch und heißt auf Deutsch Familie. An diesem Tag sind heißt es also Opa, Oma und Eltern einsammeln und mit einer ordentlichen Portion Neugier und guter Laune bei uns vorbeischauen! Das abwechslungsreiche Programm richtete sich an die ganze Familie und ist besonders auf Kinder zwischen fünf und dreizehn Jahren zugeschnitten. In diesem […]

Kostenlos

Nigunim Trio feat. Banda Comunale

YouTube Online, siehe Link

Unser Eröffnungskonzert bringt absolute Weltstars nach Dresden - aber wir sind leider aufgrund von Coronabeschränkungen ausverkauft. Damit die Fans von Frank London, Shai Bachar und Lorin Sklamberg dennoch etwas von dieser extrem seltenen Besetzung haben, werden wir das Konzert kostenfrei streamen. Kleinere Aussetzer oder Verzögerungen bitten wir zu entschuldigen. Es ist eben eine Live-Veranstaltung... :) Wir […]

Kostenlos

Home/Invasion

Societaetstheater Dresden An der Dreikönigskirche 1A, Dresden

Jüdisches Leben und Kultur gibt es nachweislich seit 1700 Jahren auf deutschem Boden. Und damit ist es weit älter als nationale Leuchttürme wie Friedrich Nietzsche, die Erfindung der Pfandflasche oder der Kölner Dom – ZUSAMMEN! Mit Home/Invasion lassen wir nun für 72 Stunden jüdische Künstler:innen in Dresdens aufregendstes Stadttheater einziehen. Ein ganzes Wochenende lang präsentieren […]

Ausstellung – Lesbisch. Jüdisch. Schwul.

Societaetstheater Dresden An der Dreikönigskirche 1A, Dresden

In der Homosexuellenkultur der Zwanzigerjahre gab es viele – heute meist in Vergessenheit geratene – lesbische Jüdinnen und schwule Juden, die in Kunst, Wissenschaft und Literatur ihren Beitrag zur Emanzipation beider Gruppen leisteten. Magnus Hirschfeld als Gründer der weltweit ersten Homosexuellenorganisation ist hier sicher die herausragende Figur. Felice Schragenheim ist einem breiteren Publikum durch den […]

Kostenlos

Vernissage zu Lesbisch. Jüdisch. Schwul.

Societaetstheater Dresden An der Dreikönigskirche 1A, Dresden

Heiner Schulze, Vorstandsmitglied des Schwulen Museums, wird die Ausstellung präsentieren und Vertreter:innen des Dresdner Gerede e.V. sprechen über ihre Arbeit. In der Homosexuellenkultur der Zwanzigerjahre gab es viele – heute meist in Vergessenheit geratene – lesbische Jüdinnen und schwule Juden, die in Kunst, Wissenschaft und Literatur ihren Beitrag zur Emanzipation beider Gruppen leisteten. Magnus Hirschfeld […]

Kostenlos

Fällt aus – Wu Seyen de Chayes? (ENG)

Societaetstheater Dresden An der Dreikönigskirche 1A, Dresden

Leider gibt es einen Krankheitsfall im Ensemble :( Aufgrund der aktuellen Bestimmungen, muss die Veranstaltung deshalb ausfallen. Wir sind supertraurig und wünschen gute Besserung! Alle bereits gekauften Tickets können zurückgegeben werden. Bitte einfach hier anrufen. -------- WHERE ARE THE ANIMALS A dysphoric analysis for viewers who have had enough of Sir David Attenborough's BBC Nature […]

16 € – 22 €

ImPort

Societaetstheater Dresden An der Dreikönigskirche 1A, Dresden

Gegründet von Tänzerin Michal Ben-Lior in Israel, stehen die ImPort Music & Dance Sessions für avantgardistische Musik- und Tanzimprovisation, die Grenzen herausfordern und Barrieren durchbrechen. Die künstlerische Zusammenarbeit von improvisierenden, multidisziplinären, professionellen zeitgenössischen Tänzern und jüdischen Post-Jazz- und Post-Rock-Musikern aus Israel, den USA und Deutschland verkörpern eine Performance von tiefer, wilder und hypnotischer Atmosphäre. Ein […]

14 € – 18 €

Klezmerbrunch mit Evans/Csarenko

L'Art de Vie (Café am Societaetstheater) An der Dreikönigskirche 1A, Dresden

Startet beschwingt in den Tag mit dem Home/Invasion-Klezmer-Duo! Es spielen Susi Evans (Klarinette) und Szilvia Csaranko (Akkordeon). Das L'Art de Vie liefert dazu die passende Begleitung mit jüdischen Spezialitäten. Szilvia Csaranko kam auf der Suche nach ihren eigenen musikalischen Wurzeln zur osteuropäischen Folklore und dem Klezmer. Als musikalische Kosmopolitin fühlt sie sich in vielen Stilistiken […]

Kostenlos

Geschichten und Musik aus aller Welt

Societaetstheater Dresden An der Dreikönigskirche 1A, Dresden

Wege, die sich kreuzen. Zwei Welten, die sich gegenseitig bereichern. Wanderer, die zusammenkommen, interagieren und voneinander lernen. Mit dem melodischen bundlosen Oud und der harmoniegeladenen rhythmischen Gitarre, versetzen Thabet Azzawi (Syrien) und Max Loeb García (Kolumbien) die kleinen und großen Zuhörer:innen in musikalische Phantasiewelten. Das Bündnis zweier unterschiedlicher Kulturen, bei denen die Freude am gemeinsamen […]

Kostenlos

Amulett-Workshop

Societaetstheater Dresden An der Dreikönigskirche 1A, Dresden

Wie die meisten alten Kulturen hat das Judentum eine lange Volkstradition von Amuletten und Talismanen. Ob beispielsweise ein Hamsa zum Schutz vor dem bösen Blick, die Mezuzah am Türpfosten oder ein Talisman, der in die Krippe gehängt wird, um ein Baby vor Lilith, Adams erster Frau, zu schützen... In diesem Workshop könnt ihr unter Anleitung […]

Kostenlos

Kurt. Weill er mehr ist.

Dreikönigskirche Hauptstraße 23, Dresden, Sachsen

Kurt Weill kennt man auf der ganzen Welt. Er ist bis heute einer der prägenden Komponisten der Moderne. Das Trio Givol, Karoyan & Hirsch, lässt mit Cello, Klavier und Gesang die Musik des deutschen Weltbürgers auferstehen und zeigen sein facettenreiches Leben. Er komponierte in verschiedenen Ländern und Sprachen, griff dabei die jeweiligen Stile auf und […]

14 € – 18 €

Ich bin eine Hexe

Societaetstheater Dresden An der Dreikönigskirche 1A, Dresden

-- URAUFFÜHRUNG -- Valeska Gert (1891 bis 1978) war ein Phänomen: In den 1920er Jahren wurde die gebürtige Berlinerin weltberühmt und machte als Tänzerin und Anti-Performance-Künstlerin international Karriere. 1933 floh sie vor den Nazis über Umwegen nach Amerika, wo sie mit ihrem Nachtclub beggar’s bar in New York Furore machte. Als sie schließlich 1947 nach […]

16 € – 22 €

Klezmerbrunch mit Möricke/Judelman

L'Art de Vie (Café am Societaetstheater) An der Dreikönigskirche 1A, Dresden

Startet beschwingt in den Tag mit dem Home/Invasion-Klezmer-Duo! Es spielen Craig Judelman (Violine) und Sanne Möricke (Akkordeon). Das L'Art de Vie liefert dazu die passende Begleitung mit jüdischen Spezialitäten. Craig Judelman wuchs in Seattle auf, studierte Komposition sowie klassische und Jazz-Violine. Unter anderem spielt er mit Daniel Kahn and the Painted Bird und in einer […]

Stolpersteine Dresden

L'Art de Vie (Café am Societaetstheater) An der Dreikönigskirche 1A, Dresden

Gemeinsam mit Euch wollen wir auf Spurensuche gehen und das jüdische Leben in der Neustadt wiederentdecken. Wir erzählen euch Geschichten über die Menschen und ihre Schicksale, an die mittels der Stolpersteine dort erinnert wird - wie beispielsweise in der Bautzner Straße 20, wo vor dem Haus der Jüdischen Gemeinde seit 2009 ein Stolperstein an Rosa […]

Kostenlos

Jüdische Kultur in Deutschland

Societaetstheater Dresden An der Dreikönigskirche 1A, Dresden

Mit Home/Invasion hat die Jüdische Woche Dresdens aufregendstes Stadttheater gekapert. Drei Tage Jüdischkeit im Societaetstheater bei der wir die "Crème de la Crème" der heute in Deutschland lebenden jüdischen Künstler zusammenzubringen. Von Alan Bern, Pionier des Klezmer-Revivals der 1980er Jahre und Gründer des Yiddish Summer Weimar, über den musikalischen Tausendsassa Frank London, das jiddische Goldkehlchen […]

4 € – 8 €

Auf der Suche nach den Semer-Aufnahmen

Societaetstheater Dresden An der Dreikönigskirche 1A, Dresden

Der Musikhistoriker Dr. Rainer E. Lotz beleuchtet in der Lesung die Geschichte des Schallplattenlabels Semer. Die um 1932 im Berliner Scheunenviertel gegründete Plattenfirma hat bis 1938 jüdische und hebräische Schlager, Opernarien und kantorale Musik veröffentlicht und damit eine wichtige Rolle im deutsch-jüdischen Kulturleben gespielt. Das goldene Zeitalter jüdischer Musik - Lieder von Liebe und Eifersucht, […]

Semer Ensemble

Societaetstheater Dresden An der Dreikönigskirche 1A, Dresden

Im Berlin der 1930er Jahre machten jüdische Musiker lebendige Musik, von Schlager, Volksliedern und Kabarett in verschiedenen Sprachen über Kantorei-Musik bis hin zur leichten Oper und mehr. Ihr künstlerisches Schaffen blühte auch nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten auf, als diese die Auftrittsmöglichkeiten der Musiker:innen schon längst einschränkten. Fünf Jahre lang betrieb der Berliner Buchhändler Hirsch […]

16 € – 22 €

Jude bleiben – Deutscher werden

Gemeindehaus Loschwitz Grundstraße 36, Dresden

Der Dresdner Historiker, Dr. Herbert Lappe, begibt sich auf den Spuren seiner Vorfahren tief hinein in 250 Jahre jüdischdeutsche Geschichte: "Von meinem Vater übernahm ich eine Schachtel mit Familiendokumenten. Sie hatten die Flucht vor den Nazis und die Rückkehr nach Deutschland überstanden. Als ich die Dokumente in die Hand bekam, begann ich mich intensiv mit […]

3 € – 5 €